Hanseatische Hausbau GmbH

Blog

Nach dem Traumhaus folgt der Garten!

t3user1 - 22. Juni 2021 - Allgemein

Nach dem Traumhaus folgt der Garten! Das Traumhaus ist gebaut, allerdings fehlt da noch etwas, der eigene Garten - 3 Tipps, um den heimischen Garten zu verschönern:

 

1. Schattige, luftige „Lieblingsecken“ einplanen – Romantische Sitzmöglichkeiten schaffen Rückzugsorte im eigenen Garten. Eine schön verzierte Bank, eine Hollywoodschaukel, Hängematten zum Dösen, oder wer es ganz ausgefallen mag: Einen Strandkorb für Sonnenuntergänge zu Hause, das bringt Urlaubsflair in den Alltag!

 

2. Lichtakzente setzen und für Abwechslung sorgen – Eine schöne Lichterkette oder ausgefallene Lampen in deinem Pavillon können Wunder bewirken. Für Gemütlichkeit in den Abendstunden sorgt das Hervorheben unterschiedlicher Strukturen durch besondere Lichtelemente, es gibt zum Beispiel jede Menge steckbare Leuchtkugeln und Ähnliches für dein Beet. Als Strukturelemente eignen sich Natursteinmauern, die „ruinenartig“ von der Grundstücksgrenze in den Rasen hinein ragen. Heckenanpflanzungen, Blumeninseln oder Obstbäume, die gepflegt werden, können die heimische Wohlfühlzone ebenfalls erweitern und für viel Varietät im Aufgebot des eigenen Gartens sorgen. Mittlerweile gibt es sogar zahlreiche Internetvideos und ganze Kanäle, die das Anpflanzen bestimmter Kräuter, Obst- und Gemüsesorten dokumentieren, also gibt es keine Ausreden mehr!

 

3. Das verleitet uns zum dritten Punkt: Für eine tolle Pflanzenvielfalt sorgen – Das Herzstück eines jeden Gartens sind in der Regel die Pflanzen, diese solltest du bei dir zu Hause pflegen, aufeinander abstimmen und eine passende Mischung aus Strukturbepflanzung, wie Hecken oder Buchsbäumen und Blumen finden. Ist dein Garten schön bepflanzt, erwacht dein eigenes Reich daheim als Kunstwerk zum Leben. Farbenfroh oder Ton in Ton – das sei jedem selbst überlassen, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, und das ist auch gut so!

 

Euer Team der Hanseatischen Hausbau

New comment

0 comments